Lebens­mittel­zusatz­stoffe

Internationale Verbindungen, tiefes biotechnologisches Wissen und eine anwenderorientierte Forschung prägen die Herausforderungen der Branche.

Food and Beverage

Christian Philipp
ERP Lead Austria / Managing Director christian.philipp@kcs.net

«Denke nicht nach ob du es schaffst, sondern wie du es schaffst.»
Christian Philipp ist seit 1. Januar 2016 ERP Lead Austria. In seiner Funktion als Managing Director der KCS.net Österreich GmbH verantwortet er unser gesamtes ERP-Geschäft in Österreich. Christian Philipp war zuvor unser Head of Project Service in Österreich und ist bereits seit April 2012 bei KCS.net. Mit seiner langjährigen Industrie- und ERP-Erfahrung trägt er unter anderem erfolgreich dazu bei, Prozesse zu optimieren und an die Kundenbedürfnisse anzupassen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Vor seinem Fachhochschul-Studium «Automatisierte Anlagen und Prozesstechnik» hat Christian Philipp durch seine Lehre als Werkzeugmacher und seine Tätigkeit als Maschinenschlosser erste Einblicke in die typischen Prozesse und Abläufe unserer Kunden erhalten. Dank seiner anschließenden Tätigkeit im internationalen technischen Verkauf konnte er die Erfahrungen weiter ausbauen. Christian Philipp ist bereits seit 2003 mit Microsoft Dynamics AX – ehemals Axapta – vertraut; er hatte über mehrere Jahre die Projektleitung und Nachbetreuung für ein neues LVS-System inne und war auch für die Konzeptausarbeitung zur Integration mehrerer Tochtergesellschaften der Prillinger Gesellschaft mbH. Vor seinem Wechsel zu KCS.net in 2012 war er fünf Jahre lang selbständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Prozessmanagement und -optimierung, Organisation, Vertriebsförderung sowie Consulting und Projektleitung im IT-Bereich.


KCS.net-Kompetenz für:

  • Hefe-Extrakte
  • Hefezellwänden
  • Trockenhefe
  • Sonstige Pulver
  • Backhefen
  • Butterbackfette

  • Fermentationsprodukte
  • Sauerprodukte
  • Backmittel für Kleingebäck
  • Vor- und Fertigmischungen
  • Feinbackmischungen
  • Backpasten

  • Backpulver
  • Fondant
  • Gel
  • Geliermittel
  • Trennmittel

KCS.net-Lösungsansätze für Hersteller von Lebensmittelzusatzstoffen

  • Absatz-, Einkaufs- und Produktionsplanung
  • Lieferantenstamm, Preismaskenverwaltung und Beanstandungsarten
  • Produktvarianten und -versionen, Produktidentifikation und Haltbarkeitsdaten, Kapazitätsplanung sowie Fertigungsrückmeldungen
  • Erstellung von Prüfplänen und -proben, Ingredienzen- und Allergenermittlung, Nährwertberechnung
  • Artikelkonfiguration und durchgängige Chargenrückverfolgung inkl. MHD, Palettenidentifikation und Lagerführung, Mengenminderung, Ausliefertouren
  • Kundensortimentsverwaltung, Verwaltung von Preisen und Sonderkonditionen, Werksabgabepreise, Rahmenaufträge und Reservierungen, Provisionsabrechnungen und Boni, Angebotsverwaltung
  • XML, Flat Files, Edifact, Orders, Invoice
  • Gebindeverwaltung, rollierender Gebindesaldo, Leergebindeverwaltung
  • Tourenplanung und -abrechnung, Verladevorschläge, Abwicklung über den eigenen Fuhrpark oder Speditionen
  • MDA-Versand, Kommissionierung, Lager, Wareneingang und Produktion
  • Rezepturen und Mischverhältnisse
  • Verwalten und lagern auf Basis von Qualitäten und Verfallsdaten sowie Chargenverfolgung
  • Abbildung von Kuppel- und Nebenprodukten

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Downloads. Um diese herunterladen zu können, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktdaten.

Download Formular

Download

Der internationale Wettbewerb nimmt zu, die Branche ist in hohem Masse global tätig und die Erwartungen an Innovationen und optimaler Lieferbereitschaft unter kostenoptimierter Produktion, steigen stetig.

 

Die Aufgabe besteht darin, den Kunden trotz komplexer Fertigungsprozesse Schnelligkeit und Service zu garantieren. Wer Lebensmittel in gleichbleibend hoher Qualität produzieren will, muss ein verlässlicher Partner seiner Kunden sein. Hier geht es um Vertrauen, um schnelle Lieferung und sichere Rohstoffqualität.

 

Immer neue Gesetze, Vorschriften und Standards sind zu berücksichtigen. Audits und steigende Qualitätsanforderungen machen eine ständige Anpassung und Optimierung der Prozesse notwendig. Das frühzeitige Wissen um neue Verbraucherwünsche ist eine der wichtigsten Zutaten für die Unternehmen der Lebensmittelindustrie.

Mit Microsoft Dynamics 365 for Operations für die Prozessindustrie, ergänzt um sinnvolle KCS.net-Funktionsmodule, steht der Lebensmittel-Zusatzstoff-Industrie eine voll integrierte Lösung zur Planung, Steuerung und Überwachung Ihrer Geschäftsprozesse zur Verfügung. Ausgehend von der ersten Produktidee über die Entwicklung, Planung, Beschaffung und Fertigung bis hin zum Kundenservice wird die gesamte Wertschöpfungskette in einer integrierten Microsoft Dynamics ERP Software abgebildet.

Ohly GmbHOhly GmbH

Ohly GmbH

www.ohly.com
nach oben
Zurück