Vertriebs- und Marketing-Add-ons

Profitieren Sie von der Erfahrung der KCS.net aus zahlreichen Projekten. Verschiedene von uns entwickelte Module und Add-ons ergänzen Microsoft Dynamics 365 auf intelligente Weise um zahlreiche nützliche Features.

Michael Peleschka, Head of Customer Service

Michael Peleschka
Head of Customer Service michael.peleschka@kcs.net

«Mit viel Erfahrung, Engagement, sowie fundiertem Know-how unterstützen wir unsere Kunden in allen Belangen rund um ihr ERP-System. Zusätzlich können wir seit dem Zusammenschluss mit der Avanade Gruppe weitere interessante Produkte und Lösungen anbieten. Mit unserer Branchenkompetenz, einer Vielzahl von praktischen KCS.net-Modulen sowie langjähriger Expertise sind wir ein verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner.»
Michael Peleschka ist seit November 2011 für den Bereich Customer Service in Österreich verantwortlich. Seit diesem Zeitpunkt wurde ein explizites Team aus sehr erfahrenen Spezialisten aufgebaut, welches sich rein um die Anliegen der Bestandskunden kümmert. Sein Erfolgsgeheimnis für langfristige und erfolgreiche Kundenbeziehungen ist, neben der kompetenten fachlichen Abwicklung, eine offene und partnerschaftliche Zusammenarbeit.
Michael Peleschka war zuvor drei Jahre als Berater im Bereich «Trade & Logistics» vom Standort Vöcklamarkt aus tätig, welcher seit April 2010 zu KCS.net gehört. Er hat bei Einführungen von Dynamics AX in zahlreichen namhaften Unternehmen im In- und Ausland federführend mitgewirkt und sich umfangreiches Branchenwissen rund um Food & Beverage angeeignet. Nach Abschluss der Höheren Technischen Bundeslehranstalt für Elektrotechnik in Salzburg war Michael Peleschka in der Industrie mit der Planung und Projektierung von Verkehrssignalanlagen beschäftigt. Im Anschluss hat er berufsbegleitend an der Technischen Universität Wien Medieninformatik und Visual Computing studiert und erfolgreich abgeschlossen. Danach konnte sich Michael Peleschka als Consultant im e-Government Umfeld weitere wichtige Kernkompetenzen erlangen.


Handelsorganisationsstruktur HOS

Rationelle, unternehmensübergreifende Konditions-Pflege und Konditions-Findung.

Mit der Handelsorganisationsstruktur (HOS) ist es möglich, den Kunden gemäß seiner komplexen Organisationsstruktur hierarchisch zu betrachten. Zum Beispiel können damit nationale oder internationale Konzernstrukturen abgebildet werden.

Basierend auf diesen hierarchischen Ebenen ist es möglich, Verkaufspreise, Rabatte sowie Artikellistungen zu warten. Gemäß der hinterlegten Struktur werden Preise / Rabatte / Artikellistungen an die entsprechenden Ebenen (Debitoren bzw. Kundenaufträge) vererbt.

Provisionsabrechnung

Das Add-on bietet eine flexible Parametrisierung, Ermittlung und Abrechnung von Provisionsvergütungen.

Provisionsempfänger können Mitarbeiter (Vertrieb, Service) als auch Handelsvertreter (Kreditoren) sein. Auf Basis von erfassten Provisionsvereinbarungen kann die Provision vom Umsatz, Deckungsbeitrag oder Menge erfolgen. Neben der Provisionsbildung aus den Debitorenrechnungen können auch Projektrechnungen in die Provisionsermittlung einfließen.

Abrechnung Kundenbonus

Die vereinbarten Boni lassen sich in Microsoft Dynamics 365 beim Kunden hinterlegen. Flexibel lassen sich die unterschiedlichsten Formen der Bonusermittlung und Bonusabrechnung durchführen.

Die Berechnung erfolgt dabei auf Basis verschiedener Parameter wie Artikel / Artikelbonusgruppen, Debitoren / Debitorenbonusgruppen, Zeiträume, Schwellenwerte für Werte / Mengen, Bonusfaktoren prozentual / absolut, kumulative oder ausschliessliche Boni, Bonusfälligkeit (Berechnungsintervalle), Umsatzfaktoren, Chefbonus, Fixbonus, Garantiebonus.

Mittels individueller Kontensteuerung können die ermittelten Boni als Rückstellung in die Finanzbuchhaltung überführt werden. Auch die Auflösungen der Rückstellungen im Finanzwesen werden bei Zahlungseingang unterstützt.

Auswertungen, Berichte und Abfragen mit variablen Selektions-Sortiermöglichkeiten ermöglichen dem Anwender jederzeit eine Übersicht über die derzeitige Bonus-Situation.

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Downloads. Um diese herunterladen zu können, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktdaten.

Download Formular

Download

Abrechnung Verbandsbonus

Dieses Add-on in Microsoft Dynamics 365 erlaubt es, eine Struktur mit Verbänden und Unterverbänden abzubilden. Die Zuordnung der Kunden erfolgt über erweiterte Einrichtungen im Debitorenstamm. Dadurch ist eine zeitsparende und flexible Konditionspflege auf Verbandsebene für die dem Verband angehörigen Kunden möglich.

Die Berechnung erfolgt dabei auf Basis verschiedener Parameter wie Artikel / Artikelbonusgruppen, Debitoren / Debitorenbonusgruppen, Zeiträume, Schwellenwerte für Werte / Mengen, Bonusfaktoren prozentual / absolut, kumulative oder ausschliessliche Boni, Bonusfälligkeit (Berechnungsintervalle), Umsatzfaktoren, Chefbonus, Fixbonus, Garantiebonus.

Auswertungen, Berichte und Abfragen mit variablen Selektions-Sortiermöglichkeiten ermöglichen den Anwendern jederzeit eine Übersicht über die derzeitige Bonus-Situation der Kunden und der Verbände.

Materialteuerungszuschläge (MTZ)

Mit diesem Add-on verwalten Sie schwankende Rohstoffpreise. Dank der flexiblen Zuschlagskalkulation lassen sich die Verkaufspreise entsprechend anpassen. 

nach oben
Zurück