Advanced Store Replenish­ment for Dynamics 365

Im aktuellen Verkaufsprozess ist es für Retailer (Handelsunternehmen) wichtig, einen angemessenen Bevorratungsbestand in ihren Geschäften zu führen, um den Erwartungen des modernen Kunden gerecht zu werden. 

Markus Stecher, ERP Lead Germany / Managing Director

Markus Stecher
ERP Lead Germany / Managing Director markus.stecher@kcs.net

«Eine faire Partnerschaft und eine offene Kommunikation mit den Kunden, dem eigenen Team und den anderen Gesellschaften innerhalb der Firmengruppe sind für mich wesentliche Elemente für eine nachhaltige erfolgreiche Zusammenarbeit.»
Markus Stecher ist seit 1. September 2015 ERP Lead Germany der Avanade Group. Diese Veränderung basiert auf der Übernahme der KCS.net Gruppe durch Avanade im Juni 2015. Er war seit September 2013 bereits Geschäftsführer der KCS.net Deutschland GmbH und hatte die Gesamtverantwortung für unseren größten Markt inne. Markus Stecher hat in dieser Zeit unter anderem das Projektmanagement wirksamer verankert, den Vertrieb aktiv unterstützt und den operativen Einfluss in der Führungsstruktur weiter verstärkt.
Vor seinem Wechsel zu KCS.net war Markus Stecher freiberuflicher internationaler Projektmanager und über mehrere Jahre bei der Wilhelm Zeller AG, später Qurius Deutschland AG, zuletzt als Director Business Solution tätig. Sowohl Beratung, Planung und Durchführung von Projekten als auch Pre-Sales sowie die Neustrukturierung einzelner Bereiche zählten dabei zu seinen Aufgaben. Herr Stecher verfügt über langjährige Vertriebserfahrungen und setzt die umfassenden Kenntnisse aus seiner über 20-jährigen Tätigkeit im ERP- und IT-Bereich mit Personalverantwortung bei KCS.net wirksam ein. Mit Markus Stecher haben wir unter anderem auch das internationale Geschäft weiter ausgebaut und viele länderübergreifende Rollouts und Systemeinführungen für die internationalen Kunden der KCS.net Deutschland GmbH erfolgreich umgesetzt und abgeschlossen.


Der Bevorratungsbestand selbst ist vielen Faktoren wie Wochentag, Jahreszeit, Feiertagen und Tendenzen abhängig. Da dies nur schwer manuell zu überwachen ist, haben wir eine Lösung entwickelt, die diese Prozesse mit nur minimalem manuellen Eingriff abdeckt.

Das Add-On Advance Store Replenishment for Dynamics 365 for Operations (Filialnachschub) hilft dem Händler, die Verkaufsmenge jedes Produktes pro Tag und Verkaufsfläche zu prognostizieren. Dabei wird ihm die richtige Bestellmenge vorgeschlagen und entsprechende Bestellungen automatisch erstellt.

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Downloads. Um diese herunterladen zu können, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktdaten.

Download Formular

Download
nach oben
Zurück